Saarland und Elsaß-Lothringen
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Scans oder Fotografien unserer Bücher und Grafiken zu.
 Toul  Stand: 21/10/17 14:31 
3401Carte du Gouvernement de Toul.Umgebungskarte von Toul. Kupferstich von Sébastien de P. de Beaulieu, Paris, um 1680, 11x15 cm40,--
3402Sedan en Champagne. Toul, dans la Lorraine.2 Gesamtansichten auf 1 Blatt, umgeben von Zierrahmen. Kupferstich von Peter van der Aa, Amsterdam, um 1720, 11x15,5 cm50,--
3403Toll.Toul. Fahnenträger und Wappenadler. Holzschnitt von J. Kallenberg aus Köbel: "Wapen deßen Heiligen Römischen Reichs", um 1550, 22x14 cm (rückseitig: Bysantz)100,--
3404Toul oder Tul. Eine Statt und Bischofflicher Sitz in Lothringen...Festungsplan von Toul. Kupferstich von Bodenehr, um 1720, 15,5x26,5 cm40,--
3405Toul oder Tul. Eine von denen Dreyen...Reichs Staetten in Lothringen.Gesamtansicht von Toul. Kupferstich von G. Bodenehr, um 1720, 15x33 cm70,--
3406Toul.Ansicht mit Blick auf Kirche und reicher Personenstaffage, Federlithographie bei Bording, um 1870, 12,5x20,5 cm (Elsaß-Lothringen / Stadtansichten / Lorraine)30,--
3407Toul.Gesamtansicht von Toul. Kupferstich von A. M. Mallet, 1696, 14,5x9 cm40,--
3408Toul.Gesamtansicht von Toul. Kupferstich von Christoph Riegel, Nürnberg, um 1690, 5,5x11,5 cm40,--
3409Toul.Gesamtansicht, Kupferstich von Chr. Riegel, um 1680, 5,5x11 cm (Elsaß-Lothringen / Stadtansichten / Lorraine)55,--
3410Toul.Plan der Stadt mit Zierbordüre und Wappen. Kupferstich von Pierre Lemau de la Jaisse, Paris, Didot, Quillau & Nully, 1736, 5x5 cm (rund), Gesamtgröße mit Zierbordüre und Wappen oben und unten 15x8 cm40,--
3411Toul. View of the East End of Cathedral.Ansicht der Kathedrale von der Ostseite. Altkolorierte Lithographie von und nach R. N. Shaw bei Day & Son, London, 1830, 32x23,5 cm *Lothringen / Lorraine45,--
3412Bataille, C.-L.La cathédrale de Toul, offerte aux visiteurs, aux étrangers, aux savants, aux archéologues et à tous les Lorraines... . Toul, Auguste Bastien, 1855, 8°, 94 S., mit 1 Holzschnitt-Tafel, Original-Broschureinband (Einband beschädigt und fleckig, Rücken alt-überklebt, innen durchgehend etwas stockfleckig und mit Bleistiftanstreichungen und -anmerkungen)45,--