Saarland und Elsaß-Lothringen
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Scans oder Fotografien unserer Bücher und Grafiken zu.
 Beckingen  Stand: 24/01/22 17:11 
2293Beckingen.Ansicht mit der Kirche oben links. Lithographie von H. von Dirke, Saarlouis, 1863, 10x15 cm75,--
2294Bei Düppenweiler im Saargebiet.Landschaftsansicht bei Düppenweiler - Beckingen. Kolorierte Lithographie von Siegele bei Carl Neumeister, Bayreuth, 1934, 27,5x26 cm, im Stein signiert und datiert, unter Schrägschnitt-Passepartout. *Seltene Ansicht, enstanden als Künstler-Probeabzug zu einem geplanten, aber wohl nie realisierten Kalender.75,--
2295Zehntentor in Beckingen.Blick auf das zum ehemaligen Schloß gehörige Tor und ein dahinterliegendes Haus in schöner Frühlingsstimmung. Aquarell von Georg Fox, um 1990, 29,5x39,5 cm *Handschriftlich signiert und bezeichnet. *Georg Fox (* 12. Juli 1949 in Saarbrücken) ist ein saarländischer Künstler und Schriftsteller im Bereich der Belletristik und Mundartdichtung sowie Schulleiter. Fox malt außerdem Skizzen und Aquarelle und arbeitet im Bereich der Druckgrafik.95,--
2296Festschrift.150 Jahre Amt Beckingen, die Geschichte des Amtes und seiner Gemeinden. Merziger Druckerei und Vlg., 1966, 8°, 488 S., m. Abbildungen, Original-Leinwandeinband in schöner Erhaltung10,--
2297Henrich, Christine, Monika Silvanus, Martin Uhrhan u. a.Beckingen im Wandel der Zeit. Eine Darstellung der Geschichte und Gegenwart der Gemeinde Beckingen und ihrer Gemeindebezirke. Merzig, MDV, 1991, Kl.-4°, IX, 611 S., mit zahlreichen Abbildungen, dunkelblauer, goldgeprägter Original-Kunstledereinband (etwas bestoßen) Bitte beachten: aufgrund des Gewichts ist der Versand nur als DHL-Päckchen zu 5 € (innerhalb Deutschlands) möglich!18,--
2298Niederkorn, Hermann (Hrsg.)Die Geschichte von Beckingen. Merzig, Merziger Druckerei und Verlag, 1951, 8°, 103 S., mit Abbildungen, Original-Broschureinband mit farbigem Deckelwappen (Einband gebräunt)16,--
2299Wagner, AnnaKochbuch für Anna Wagner. Pensionat "Marienheim", Saarburg - Oppen 1925-26. Handgeschriebenes Kochbuch, 1925/26, 8°, etwa 200 S., Halbleinwandeinband der Zeit mit Deckelschild (etwas fleckig)95,--