Saarland und Elsaß-Lothringen
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Scans oder Fotografien unserer Bücher und Grafiken zu.
 Ribeauvillé  Stand: 22/06/24 13:29 
3240Intérieur du Château de St. Ulric.Teilansicht der Burgruine bei Ribeauvillé. Lithographie von G. Engelmann nach H. Engelmann, um 1825, 23x17 cm (etwas fleckig) *Alsace / Elsaß30,--
3241Ribeauviller.Blick durch das Stadttor. (Ribeauvillé). Lavierte Umrißradierung von Johann Jakob Walther, 1792, 17x23 cm130,--
3242Chateau de Cirsperg à Ribeauvillé.Die Burg Girsberg (auch Giersberg) / Château du Girsberg) ist die Ruine einer Spornburg auf dem Gebiet der französischen Gemeinde Ribeauvillé im Elsaß. Stahlstich, um 1850, 10,5x7,5 cm20,--
3243Château de haut Ribeaupierre.Ansicht der Burg Hohrappoltstein / Vue du Château du Haut-Ribeaupierre. Lithographie von Engelmann, um 1825, 9x11,5 cm25,--
3244Château de St. Ulric à Ribeauvillé.Ruine der Ulrichsburg / Château de Saint-Ulrich) bei Ribeauvillé. Stahlstich, um 1840, 7,5x10,5 cm (Alsace / Elsaß)15,--
3245Das Schloß St. Ulrich (bei Rappoltsweiler)Le Château de Saint-Ulrich (près Ribeauvillé). Lithographie in Braun nach Rothmüller, 1888, 14,5x21 cm (rückseitig ebenfalls bedruckt) *Alsace / Elsaß30,--
3246Die Grafschaft Rappoltstein.Wappen Ribeauvillé. Blason. Kolorierter Kupferstich von F. J. J. Reilly, 1790ff, 8x6,5 cm. Gravure sur cuivre coloriée de F. J. J. Reilly, 1790ff, 8x6,5 cm.30,--
3247Eingang in das Schloß Girsberg - L´entrée du Château de Girsberg.Château du Girsberg Lithographie in braun nach Rothmüller, 1885, 14x21 cm (rückseitig ebenfalls bedruckt)30,--
3248L´Entrée du Château de Girsberg.Ansicht des Schlosses. Kolorierte Lithographie von Simon nach Rothmüller, um 1840, 13x18 cm *Ribeauvillé / Alsace / Elsaß35,--
3249Le Château de Saint-Ulrich,Ansicht des Schlosses, Lithographie von Rothmüller, um 1830, 11,5x16,5 cm (Elsaß-Lothringen / Stadtansichten)30,--
3250Les trois Châteaux de Ribeauvillé.Romantische Landschaftsansicht mit 3 Burgen. Stahlstich, um 1850, 7,5x10,5 cm (Alsace / Elsaß)15,--
3251Rappoltivilla versus Orient.Gesamtansicht von Ribeauvillé. Kupferstich von Jean-Martin Weiss aus "Alsatia illustrata" von Jean-Daniel Schöpflin, Colmar, 1751, 16x41,5 cm125,--
3252Rappoltsweyer.Gesamtansicht von Ribeauvillé. Kupferstich von Christoph Riegel, Nürnberg, um 1690, 5,5x11,5 cm40,--
3253Ribeauvillé. Place de la Sinn. (Vue prise au Daguerréotype).Ansicht des Platzes mit reicher Personenstaffage. Lithographie von Engelmann nach Bressler, um 1850, 7,5x10 cm40,--
3254Ribeauvillé. Quartier du Marché. (Vue prise au Daguerréotype).Ansicht des Marktviertels. Lithographie von Engelmann nach Bressler, um 1850, 10x8 cm35,--
3255Ribeauviller.Blick durch das Stadttor. (Ribeauvillé). Umrißradierung von Johann Jakob Walther, 1792, 17x23 cm110,--
3256Ruines du Château de Saint-Ulrich, près de Ribrauvillé.Blick auf die Ruinen der Ulrichsburg. Holzstich von Brabant nach Taylor, um 1880, 13x18,5 cm (rückseitig ebenfalls bedruckt) *Die Ruine der Ulrichsburg (französisch Château de Saint-Ulrich) steht bei Ribeauvillé (deutsch: Rappoltsweiler) im Elsass. Sie thront in 510 Meter Höhe über dem Strengbachtal.20,--
3257Wahre Abildung, wie die Cathol. Gemeind von Rappolßtweiler an Son u. Feyertag auf der Wahlfahrt Maria Dußenbach ihre Bettstunden gehalten...1791.Veritable Représentation des Prieres publiques teniies par les habitans de la Comunauté de Ribeauvillé les Dimanches ez Fêtes devant la Chapelle de N. Dame du Doussenbach...1791. Kupferstich, 1791, 26x31,5 cm (bis zum Rand beschnitten, Faltspuren, 2 kleine Löchlein im Mittelfalz, etwas fleckig und knittrig) *Sehr selten140,--
3258Bernhard, BernardRecherches sur l'histoire de la ville de Ribauvillé publiées sous les auspices du Conseil municipal par X. Mossmann. Colmar, Eug. Barth, 1888, Gr.-8°, XIV, 384 S., mit 1 Frontispizporträt und Tafeln, Original-Broschureinband (Einband etwas berieben und leicht fleckig, Vorderdeckel unten auf etwa 4 cm vom Rücken gelöst)65,--