Saarland und Elsaß-Lothringen
Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Scans oder Fotografien unserer Bücher und Grafiken zu.
 Wadern  Stand: 22/06/24 13:29 
4085Autorenteam der Stadt Wadern (Hrsg.)Wadern. (Die Reihe Archivbilder). Erfurt, Sutton Verlag, 2000, Gr.-8°, 127 S., durchgehend mit Abbildungen nach alten Fotografien, illustrierter Original-Broschureinband in schöner Erhaltung13,--
4086Backes, J. A.Oktavie de Lasalle von Louisenthal und Mutter Maria Rosa Flesch. Paderborn, Mutterhaus der Franziskanerinnen von Waldbreitbach, 1972, Kl.-8°, 247 S., mit einigen Abbildungen, Original-Broschureinband in guter Erhaltung (etwas angestaubt) *Octavie Elisabeth Maria de Lasalle von Louisenthal (1811 - 1890) war eine Malerin im 19. Jahrhundert. Sie lebte im Schloss Dagstuhl bei Wadern im heutigen Saarland. Volkstümlich wird Octavie die "Malergräfin" genannt.16,--
4087Klauck, Hans PeterDie Einwohner von Steinberg (Stadt Wadern) vor 1911. Saarlouis, Vereinigung für Heimatkunde im Landkreis Saarlouis, 2020, 8°, 482 S., Original-Broschureinband in schöner Erhaltung *Quellen zur Genealogie im Landkreis Saarlouis und angrenzenden Gebieten : Band 60.16,--
4088Pauly, FerdinandSiedlung und Pfarrorganisation im alten Erzbistum Trier. Das Landkapitel Wadrill. Trier, Bistumsarchiv, 1965, Gr.-8°, 192 S., mit 3 Faltkarten, Original-Broschureinbandin guter Erhaltung (Einband etwas lichtrandig)16,--
4089Stadt Wadern.Festschrift aus Anlaß der Stadtwerdung 1. Juli 1978. Merziger Druckerei und Verlag, 1978, 8°, 124 S., mit zahlreichen Abbildungen, Original-Broschureinband (etwas berieben)13,--